Verfahren

 

Unsere Kita St. Gerburgis hält ein unterstützendes Angebot für die Familien vor. Unsere Arbeit trägt dazu bei, dass Eltern ihre individuellen Lebensentwürfe verwirklichen können. Wir achten bereits bei der ersten Kontaktaufnahme darauf, dass Eltern und Kinder in ihren jeweiligen Bedürfnissen ernst genommen und respektiert werden. Deshalb werden Kinder auch entsprechend der spezifischen Bedürfnisse ihrer Familien in unsere Einrichtung aufgenommen. Wir sind ein Ort des interkulturellen und religiösen Zusammenlebens in der Gemeinde. Diese Offenheit findet bereits bei der Aufnahme eines Kindes in unsere Kindertageseinrichtung Berücksichtigung.

 

Die Leiterinnen der Billerbecker Kindertageseinrichtungen legen gemeinsam mit den Träger- und Stadtvertretern, in der Regel im November eines jeden Jahres, den Termin für die Anmeldewoche fest. Wir empfehlen den Eltern die Anmeldewoche zu nutzen. Eine Anmeldung ist darüber hinaus jedoch jederzeit möglich.

Im Vorfeld zur Anmeldewoche sind Familien und Interessierte herzlich zu einem Informationsnachmittag in die Kita St. Gerburgis eingeladen. An diesem Nachmittag stellen wir unsere pädagogische Arbeit vor und berichten über Schwerpunkte. Wir freuen uns gemeinsam mit Vertretern des Elternbeirates auf die Fragen unserer Besucher und laden zum Entdeckungsrundgang durch die Kita ein.

Die Termine werden über die Tagespresse, über Plakate und den Veranstaltungskalender der Stadt Billerbeck bekannt gegeben.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Kita auch in einem persönlichen Gespräch vor. Vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin.

 

Für das Anmeldegespräch bitten wir ebenfalls um eine Terminvereinbarung.

 

Der Anmeldewoche folgt ein mehrwöchiger Prozess, an dem die Billerbecker Kita-Leiterinnen, die Trägervertreter und Vertreter der Stadt Billerbeck und des Kreisjugendamts Coesfeld beteiligt sind. Am Ende des Verfahrens erfolgt die Platzvergabe, unter Berücksichtigung der Aufnahmekriterien, durch die Kita-Leiterin und den Träger.

 

Die Eltern der zukünftigen Kita-Kinder werden vor den Sommerferien zu einem Kennenlerngespräch in die Kita eingeladen. Der gemeinsame Austausch zwischen den Eltern und der Bezugserzieherin trägt zu einem behutsamen Einstieg des Kindes in die Kita bei.

 

Kurz vor den Sommerferien findet ein Elternabend statt, an dem die Eltern weitere Informationen erhalten, Fragen der Eltern beantwortet werden und ein Kennenlernen untereinander ermöglicht wird.

 

Die Gestaltung der Eingewöhnungsphase finden Sie unter Pädagogik – Eingewöhnung.

 

 

Das Anmeldeformular zum Download